Rezept für Kürbis Eis

Kürbiseis selber machen

Rezept Tipp im Herbst: Kürbiseis  

Dieses Kürbiseis ist ganz fix gemacht und schmeckt auch Kindern ganz prima, vor allem, wenn vorher keiner weiß, dass da Gemüse drin ist. Also am Besten, Du behältst Dein kleines Zutaten-Geheimnis für Dich und verrätst vorab nicht, was drin ist. Mit der gelb-orangenen Farbe könnte es ja auch Mangoeis sein – hihi. Kürbiseis ist aber mindestens genauso lecker, Deine Familie wird erstaunt sein. ..

Diese Zutaten kommen rein ins Kürbiseis:

1 kleiner Hokkaido-Kürbis

400 ml Schlagsahne

400 ml gezuckerte Kondensmilch (gekühlt)

1/2 TL Zimt

1/4 TL geriebener Muskat

Vanilleextrakt nach Belieben

 

Und so wird’s gemacht: zuerst den Kürbis waschen, samt Schale in kleine Stücke schneiden und mit wenig Wasser in einem Topf gar kochen. Anschließend pürierst Du den Kürbis mit einem Pürierstab und stellt das Kürbismus zum Abkühlen bei Seite. Ist das Püree zu flüssig geraten, kann es in einem feinen Sieb abgetropft werden.

Nun noch die Sahne steif schlagen und die Kondensmilch hinzugeben. Bei mittlerer Stufe rühren bis die Masse etwas dicker wird. Das Kürbispüree und die Gewürze jetzt mit dazugeben und leicht verrühren bis eine cremige Masse entsteht. In eine Auflaufform geben und nun für 2 bis 3 Stunden ins Gefrierfach stellen. Anschließend portionieren und genießen. Paßt zu Halloween zum Beispiel super gut auf einen lustigen Spinnennetz – Crepes.

Du suchst Tipps für Regenwetter?
Dann hol Dir jetzt Dein Abenteuerheft:
Im Wald bei Regenwetter

Rausgehen bei Regen ist öde? Im Wald ganz bestimmt nicht. Hier ist jetzt tierisch was los. Lernt mit Waldprofi Woody die größten Regen-Fans kennen. Rein in die Gummistiefel und raus aus dem Haus!

Jetzt Kaufen Button

 

Verwandte Beiträge

Leave a comment

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.